modx Evolution oder Revolution?

Evolution und Revolution. Warum gibt es von modx zwei Versionen?

Als die Entwickler von modx im Jahr 2005 mit der Programmierung begannen, gab es nur eine Version. Diese hieß allerding noch nicht Evolution. Sondern einfach nur modx mit der entsprechenden Versionsnummer. Mit modx Revolution wurde der Code Basis des bisherigen modx vollständig umgeschrieben. Revolution bietet im Grunde die gleichen Funktionen wie Evolution, ist aber komplett in objektorientiertem PHP geschrieben und unterstützt auch Microsoft SQL Server. Revolution sollte außerdem jedem Nutzer die Möglicheit geben, das System für jedes erdenkliche Projekt anzupassen, was bei der Evolution Version nicht geht, ohne der Core Code zu hacken. Revolution wurde übrigens 2010 das erste mal veröffentlicht.

Welche Version für welches Projekt?

Hier haben wir zusammengetragen, welche Empfehlungen die modx Community für die beiden Versionen auspricht: 

Evolution Revolution
schneller bei kleineren Seiten großer Projekte
benutzerfreundliche für Redakteure Systemlast kann auf verschiedene Server verteilt werden
 zur Zeit noch bessere Support im Netz als für Revolution
erlaubt auch statische Resourcen im Filesystem
  konsequent objektorientiert (API)
  besser abgeschottet (sicherer gegen Angriffe)

Heinrich Sturm gestaltet, schreibt und programmiert in Berlin als Freelancer fürs Internet. Sein Blog ist eine Sammlung von Tipps und Tricks rund um das Thema Webentwicklung. Weiter zur Übersicht über sein gesamtes Leistungsangebot. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf.


Alle Blog-Einträge